Der Saisonhöhepunkt im Geräteturnen der Männer ist bereits wieder Geschichte. Am vergangen Wochenende wurden die nationalen Ausmarchungen in Yverdon-les-Bains ausgetragen. Dabei waren auch fünf Turner aus dem Trainingszenter Schattdorf. Andres Neff startete im 55-köpfigen Feld der K5-Akteure. Er zeigte einen soliden Wettkampf, reihte sich mit 44.75 Punkten auf dem 21. Schlussrang ein und konnte sich so die begehrte Auszeichnung sichern. Moritz Gamma musste krankheitshalber leider auf den Einzelwettkampf im K5 verzichten. Mit Nando Epp und Nino Epp gingen zwei weitere Schattdorfer Turner in der Kategorie 6 an den Start. Nino Epp war auf Podestkurs, bis er am Sprung einen Notendämpfer von 8.75 in Kauf nehmen musste. Mit einer Gesamtpunktzahl von 46.20 und dem 8. Rang darf er aber trotzdem zufrieden sein. Nando Epp zeigte entsprechend seinen Trainingsleistungen einen guten Wettkampf, musste einzig bei den Schaukelringen und am Barren Noten unter 9 akzeptieren. Er beendete den Wettkampf auf dem 23. Rang und holte sich ebenfalls die Auszeichnung. In der Königklasse Kategorie 7 ging Sandro Marty an den Start. Im gewohnt hochkarätigen Teilnehmerfeld hatte er zu beissen. Ohne grosse Patzer, leider aber mit Noten durchwegs unter der 9er Marke, musste er sich mit dem 45. Schlussrang (43.30) und ohne Auszeichnung abgeben. 

 

Der Sonntag stand wie immer im Zeichen der Mannschaftswettkämpfe. Nebst den erwähnten Einzelturnern kam hier Claudio Bissig als fünter Turner ins Boot. Team Uri setzte sich zum Ziel, eine Platzierung unter den ersten sieben zu erreichen. Leider fehlte von Anfang bis Schluss die notwendige Spritzigkeit und Euphorie, um so richtig auf Touren zu kommen. Der erneute Abstieg in die erste Abteilung zeichnete sich ab und wurde an der Rangverkündigung mit dem 13. Schlussrang und 181.80 Punkten bestätigt. Die Enttäuschung ist in diesen Stunden sicherlich noch präsent, jedoch wird bereits auf die nächste Saison geblickt, insbesondere auf das Saisonhighlight am 14. / 15. November 2020 mit den Schweizer Meisterschaften Einzel / Mannschaft in der Turnhalle Feldli in Altdorf. Abschliessend ein Dankeschön an alle Urner Fans, welche die Turner in Yverdon-les-Bains lautstark angefeuert haben. 

Rangliste

facebook